Yogamatte Baumwolle

Yogamatten aus Naturmaterial  

Yogamatte Baumwolle

Yogamatten aus Baumwolle sind der indische Klassiker. Bei uns gibt es sie als rutschfeste Auflage. Infos zu ÖKO Test. Kauf-Tipps zum Erkennen von BIO-Qualität

Klassiker aus Indien: Eine Yogamatte aus Baumwolle

Die indischen Yogis lieben Yogamatten aus Baumwolle, die hier traditionell sowohl im schweißtreibenden Asthanga als auch im ruhigen Hatha Yoga eingesetzt werden. Pattabhi Jois, der Vater des Asthanga Yoga, soll die Baumwollmatten für die Asthanga-Praxis ausdrücklich empfohlen haben. 

Was ist Baumwolle? Baumwolle ist die Naturfaser einer sehr alten Kulturpflanze, aus deren Samenhaaren man die Baumwollfaser gewinnt. Sie zählt zur Familie der Malvengewächse von der es etwa (20 bis) 51 Arten in den Tropen und Subtropen gibt. Das Besondere an Baumwolle ist, dass sie „atmet“, Feuchtigkeit gut aufnimmt und damit klimaregulierende Eigenschaften besitzt.

Yogamatte-Cotton

VORTEILE

NACHTEILE

  • Baumwolle bietet nassen Händen und Füßen eine rutschfeste Oberfläche. Dieser “Grip” ist für alle sportlichen, dynamischen Yoga-Stile wichtig.
  • Yogamatten aus Baumwolle angenehm weich
  • Da sie im Vergleich mit einem normalen Teppich dichter gewebt werden, behalten sie auch bei hoher Belastung ihre Form. 
  • Zum Transport kannst du Baumwoll-Yogamatten einfach zusammenfalten und in die Tasche stecken. 
  • Bieten wenig Dämpfung für die Gelenke
  • rutschen auf glatten Yogaböden
  • können sich rauh an Knien und Händen anfühlen
  • Die Auswahl an Yogamatten aus 100% Baumwolle ist auf dem deutschen Markt eher gering

Die westliche Version der Yogamatte aus Baumwolle ist rutschfest

Um dieses Problem zu lösen und die guten Eigenschaften der Baumwolle in der Yogapraxis nutzen zu können, gibt es inzwischen Natur-Yogamatten, die Baumwolle mit einer anderen Naturfaser wie z.B. Naturgummi kombinieren. Manche Hersteller lassen dabei die Unterseite der Baumwoll-Yogamatte mit Naturlatex beschichten. 

Eine Alternative dazu sind Yogamatten-Auflagen aus Baumwolle, die als natürliche und schweißaufsaugende Oberfläche auf einer Gummi-Yogamatte genutzt wird. Das ist vorallem auf Reisen praktisch.

Wann ist Bio wirklich Bio bei Baumwolle?

Eine Yogamatte aus Bio-Baumwolle ist mit dem kba Siegel (kontrolliert biologischer Anbau) oder dem Bio- bzw. Öko-Siegel gekennzeichnet. Diese bescheinigen, dass die Baumwolle ohne chemische Pestizide und Dünger gewachsen ist. Das Bio-Zertifikat garantiert allerdings ausschließlich den ökologischen Anbau der Faser. Über die Weiterverarbeitung sagt es leider nichts aus. Yogamatten aus Bio-Baumwolle sind daher meistens zusätzlich mit dem ÖKOTEX 100 versehen, ein Siegel, das die Herstellung von Textilien auf Schadstofffreiheit prüft. 

Sieger im Öko Test

Yogamatten aus biologisch kontrollierter Baumwolle, kombiniert mit Schurwolle, sind die Testsieger im Ökotest (01/2013). Das Magazin hat die “Prolana Yogamatte Baumwolle Lammflor” und die Yogamatte «Klatschmohn» der Marke Kansho mit einem „sehr gut“ ausgezeichnet. Die Matten sind frei von bedenklichen Inhaltsstoffen. Allerdings muss man für sie etwas mehr Geld auf den Tisch legen. Sie kosten bis zu 110 EUR (Stand 2013).

Yogamatte aus Baumwolle kaufen? Unsere Tipps

  • Achte auf die Siegel für Bio-Baumwolle und Öko Tex 100, um auszuschließen, dass die Yogamatte mit Pestiziden oder anderen Schadstoffen belastet ist.
  • Wenn du neben dem gesundheitlichen Aspekt den sozialen berücksichtigen möchte, dann halte nach dem Fair Trade Zeichen Ausschau
  • Die Preise für Yogamatten aus Baumwolle reichen von 20 € bis zu über 100 €. Eine handgewebte indische Mysore Yogamatte aus Baumwolle bekommt man schon ab 25 €. Es gibt sie in verschiedenen Farben und Mustern. Wer sich eine luxuriösere Variante wünscht, der greift zu ägyptischer Baumwolle, die es allerdings recht selten auf dem deutschen Markt gibt. Man bekommt die Matten in verschiedenen Längen und Breiten mit einer Standardgröße von 180 cm Länge und 60 cm Breite.
  • Yogamatten aus Baumwolle sind leicht zu reinigen. Du kannst sie einfach in der Waschmaschine bis max. 40° waschen. Dasselbe gilt auch für Baumwoll-Matten, die eine rutschfeste Unterseite aus Naturlatex haben.



Leave a Reply